Logo

Herzlich Willkommen auf der Homepage von pro kids:

Im Jahr 2010 hat sich das Netzwerk „pro kids Emmerich" gegründet. Es handelt sich um ein Netzwerk zur Förderung der Kinder in Emmerich am Rhein. Mitglieder in diesem Netzwerk sind Kooperationspartner aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, die Kirchen, Schulen und soziale Institutionen, die Kontakte zu Kindern und Familien haben.

Pro kids möchte die Bedingungen des Aufwachsens für alle Kinder in Emmerich verbessern und dadurch dafür sorgen, dass alle Kinder in unserer Stadt möglichst gute Zukunftschancen haben.

Da viele Förder- und Unterstützungsangebote in Emmerich schon vorhanden sind, aber nicht immer intensiv genutzt werden, sollen diese optimiert, gebündelt und bekannter gemacht werden. In einem nächsten Schritt wird festgestellt werden, wo zusätzliche Bedarfe bestehen und wie man sie realisieren kann.

Die Arbeit von pro kids wird von einer Koordinatorin gesteuert, die eng mit einer Lenkungsgruppe zusammenarbeitet und die nächsten Schritte plant. Die Koordinatorin ist Gaby Niemeck vom Jugendamt Emmerich am Rhein. In der Lenkungsgruppe sind: Anja Bauer (Jugendamt Emmerich), Kirsten Lommen (Haus der Familie), Norbert Pastoors (Katholische Waisenhausstiftung) und Daniela Weltzien (Ev. Familienbildungsstätte).

Pro kids hat sich in Arbeitsgruppen organisiert. In diesen wird zu einem bestimmten Thema gearbeitet und die Ergebnisse werden dem Netzwerk präsentiert. Die Lenkungsgruppe entscheidet, welche Ergebnisse umgesetzt werden können. Bisher gab es AGs zu folgenden Themen: „Elternbildung“, „Sprache/ Lesen“, „Gesundheit“ und „frühe Hilfen“. Einzelheiten zu den AGs erfahren Sie über die Menüleiste.

Wenn Sie pro kids finanziell unterstützen möchten, können Sie den gewünschten Betrag direkt auf das Spendenkonto überweisen.




News

  • Neuer Flyer für junge Eltern
    Das Netzwerk pro kids gibt einen Flyer für junge Eltern heraus. Gerade bei der Geburt des ersten Kindes haben Eltern viele Fragen und müssen sich erstmal orientieren, welche Angebote es für sie und ihr Kind gibt. Um einen guten Überblick zu bekommen, gibt es jetzt in übersichtlicher Form einen Flyer, der alle Angebote bündelt.

    „Wir haben uns Gedanken gemacht, welche Fragestellungen junge Eltern haben können. In Emmerich gibt es ja viele Anbieter, die Beratung, Kurse oder auch Hilfestellung geben können. Diese wollten wir übersichtlich darstellen, damit Eltern sich schnell zurecht finden können. Dicke Broschüren liest keiner“, so Anja Bauer, die für den Bereich der Frühen Hilfen verantwortlich ist. Die Broschüre wird mit der Begrüßungstasche des Kinderschutzbundes verteilt werden und kann auch bei den aufgeführten Netzwerkpartnern mitgenommen werden. Außerdem steht sie auf der Homepage von pro kids zum Download zur Verfügung.

    „Es war uns wichtig einen Flyer zu erstellen, der nicht in einem Monat schon wieder neu gedruckt werden muss, weil sich etwas verändert hat. Deswegen sind dort nur Kontaktdaten aufgeführt und keine aktuellen Termine. Dann wäre es auch zu unübersichtlich geworden“, weiß Gaby Niemeck, Koordinatorin von pro kids. Aktuelle Termine müssen deswegen weiterhin auf der jeweiligen Homepage des Trägers nachgeschaut werden.

    Bei Interesse kann der Flyer auch direkt im Rathaus bei Anja Bauer, Tel. 74 1410, abgeholt oder angefragt werden. Hier können ebenfalls Fragen zu den Anbietern beantwortet werden.

    pro kids - Frühehilfen - Flyer mit Gaby Niemeck und Anja Bauer


    Download: Flyer "Angebote Frühe Hilfen in Emmerich am Rhein"


    Informationen zur Altersgruppe:
    Kleinkinder          





Noch mehr News:
Alle aktuellen Mitteilungen finden Sie unter: News





pro kids Emmerich - Netzwerk Kinderförderung | Geistmarkt 1 | 46446 Emmerich am Rhein
Tel.: 0 28 22 / 75-1402 | Fax: 0 28 22 / 75-1499 | E-Mail: prokids@Stadt-Emmerich.de | www.prokids-emmerich.de